Fahrradbörse an der Fürstenbergerschule

Juli 1, 2015 in Allgemein

Am 15.07.2015 von 10:00 bis 13:00 und am 16.07.2015  von 13:00 bis 16:00 wird die Fahrradwerkstatt der Fürstenbergerschule “Pimp my bike” über 14 reparierte Fahrräder zum Verkauf anbieten.

In harter und schweißtreibender Arbeit haben die Schüler und Schülerinnen unserer Schulfirma über ein Jahr die Fahrräder, die sie vom Polizeitpräsidium Ffm bekommen haben, repariert.

Wer für den Sommer noch ein günstiges Fahrrad kaufen will,  sollte an den beiden Tagen unbedingt vorbeischauen.

Ak/01.07.2015

Folgende Fahrräder werden zum Verkauf angeboten:

Entlassungsfeier des 10. Jahrgangs

Juni 28, 2015 in Allgemein

Wir laden herzlich ein zur Entlassungsfeier des 10. Jahrgangs, die in diesem Jahr am Donnerstag, den 09.07.2015 um 16.30 Uhr in der Aula des Lessing-Gymnasiums in der Fürstenbergerstraße 166 stattfindet. Die Aula befindet sich im 2. Stockwerk des Gebäudes.

Web/ 28.06.2015

IK-Klasse besucht das Experiminta-Museum

Juni 15, 2015 in Allgemein

DSC_1147In bester Laune ist die IK-Klasse wieder unterwegs gewesen. Unser Ziel war das Experiminta Museum in Frankfurt. Dort sind auf vier Etagen 120 Stationen mit Experimenten zu sehen!!
Die  Schülerinnen und Schüler waren angehalten das Museum zu erkunden und an den Stationen die Experimente auszuprobieren.  Gleichzeitig hatten sie die Möglichkeit in einem Workshop ihre Version zum Thema „Blick ins Unendliche“ in einem Parallelspiegellochkasten zu gestalten.

Die Bilder gibt’s  =>  hier

Ak/ 15.06.2015

Mitgliederversammlung des Fördervereins am 14.07.2015 um 19.30 Uhr

Juni 9, 2015 in Allgemein

Liebe Mitglieder des Fördervereins,
hier finden Sie die Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 14.07.2015, 19.30 Uhr. Wir möchten gerne vorzeitig einen neuen Vorstand wählen, da die Kinder aller drei Vorstandsmitglieder nächstes Jahr die Schule verlassen. Bei einer jetzigen Neuwahl können wir den neuen Vorstand einarbeiten und ihm noch ein Jahr lang zur Seite stehen.
Wir brauchen eine/einen Vorsitzenden, eine Kassenwartin/Kassenwart und einen Schriftführer/Schriftführerin. Bitte überlegen Sie , ob Sie das machen möchten, denn wir möchten weiter die Schule unterstützen und nur mit einem Vorstand kann der Verein weiter existieren. Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit im Vorstand haben, geben Sie mir doch bitte eine kurze Rückmeldung.
Freundliche Grüße
Doris Fischer-Waha
- Vorsitzende Förderverein -

 

Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 14.07.2015, 19.30 Uhr

Peak – Grundschüler besuchen die Fürstenbergerschule

Juni 6, 2015 in Allgemein

CIMG2504Im Mai 2015 hatten wir im Rahmen des Peak-Projekts Besuch der Viertklässler der Engelbert-Humperdinck-Schule.

Hier gibt’s die  => Bilder

Web/ 06.06.2015

Die I-Klasse I unternimmt eine spannende Stadtrallye durch Frankfurt

Mai 22, 2015 in Allgemein

image17

Ein Gruppenselfie über den Dächern Frankfurts

image9

Ayoub: “Herr Ak, ich fühle mich wie in Tunesien”

Unter dem Motto “Wir lernen Frankfurt lieben” unternahm die I-Klasse I der Fürstenbergerschule eine Stadtrallye durch Frankfurt. Unsere Rallye begann bereits an der Hauptwache. Nach einer kurzen Einweisung bekamen alle die Aufgabenblätter ausgeteilt und die ersten Aufgaben wurden bereits an der Hauptwache gelöst.

Die vielen Obst- und Gemüseläden in der Kleinmarkthalle  erweckten bei vielen Schülern orientalische Heimatgefühle. Nachdem auch zum Teil leckere Aufgaben in der Kleinmarkthalle bearbeitet wurden, gingen wir gemeinsam zum Dom. Auf dem Aussichtsturm des Domes wollte jeder unbedingt ein Selfie schießen. Ein gemeinsames Selfie durfte natürlich auch nicht fehlen.

Weitere Bilder gibt’s  =>  hier

Ak/22.06.15

 
 
 
 
 

Musik Monat Mai!

Mai 14, 2015 in Allgemein

DSC00138Die Aktion “Musik Monat Mai!” unterstreicht bereits zum neunten Mal die Wichtigkeit des Musizierens für junge Menschen.

Aus diesem Grund fand am 7. Mai 2015 an der Fürstenbergerschule eine Vorstellung des Projektes mit anschließender Pressekonferenz statt. Vertreter der beteiligten Institutionen, u.a. der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst als Initiator des Projektes, der Alten Oper und der Jungen Deutschen Philharmonie, sowie Oberbürgermeister Peter Feldmann warben für die diesjährigen musikalischen WorDSC00058kshops und Aktionen an den Frankfurter Schulen im Monat Mai.

Ganz herzlichen Dank an Anne Breick, Lehrbeauftragte an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, die die Percussion-Vorstellung mit Schülerinnen und Schülern der Fürstenbergerschule anleitete und an Frau Wagner-Neubert, Musiklehrerin an der Fürstenbergerschule, für die gelungene Organisation der Veranstaltung.

Presseartikel:

http://www.fr-online.de/frankfurt/musik-in-frankfurt-junge-musikanten,1472798,30650814.html

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Jetzt-wird-s-laut-in-den-Klassen;art675,1390011

Web/ 17.05.2015

Vernissage am 28. Mai 2015

Mai 11, 2015 in Allgemein

Herzlich eingeladen sind die Eltern und Freunde der Schülerinnen und Schüler aus der 10a sowie das Kollegium der Fürstenbergerschule!

Ausstellung 10a

Web/ 11.05.2015

PIT-Projekttage in der 7a

Mai 3, 2015 in Allgemein

12An fünf ganzen PIT-Projekttagen beschäftigt sich auch in diesem Schuljahr wieder der 7. Jahrgang mit Gewaltprävention. Wie kommt man aus schwierigen Situationen heraus oder gar nicht erst hinein? Was kann man tun, um zu helfen?

Vor allem das Rollenspiel macht den Schülerinnen und Schülern Situationen und Handlungsmöglichkeiten deutlich.

Und hier  => die Bilder von zwei Projekttagen

Web/ 03.05.2015

Frankfurt liest ein Buch – Chronik einer Frankfurter Familie

April 30, 2015 in Allgemein

P1010482zAm 14. April begrüßte die Schulbibliothek Elisabethenschule & Fürstenbergerschule im Rahmen von „Frankfurt liest ein Buch“ die renommierte Kinder- und Jugendbuchautorin Mirjam Pressler. Als Überraschungsgast an ihrer Seite erschien Gerti Elias, Frau des kürzlich verstorbenen Buddy Elias, des Cousins von Anne Frank.

Gemeinsam stellten sie das Buch „’Grüße und Küsse an alle’ Die Geschichte der Familie von Anne Frank“ vor, das dieses Jahr im Mittelpunkt der zweiwöchigen Veranstaltungsreihe steht.

Weiterlesen und mehr Bilder  =>  hier

Und hier ein Artikel in der “Welt” vom 15.04.2015  =>  http://www.welt.de/print/welt_kompakt/frankfurt/article139563816/Der-Schatz-auf-dem-Dachboden.html

Web/ 30.04.2014

Kreissiegerin im Mathematikwettbewerb

April 20, 2015 in Allgemein

Wir freuen uns sehr, dass unsere Schülerin Maria Drobyazina aus der Klasse 8a in der 2. Runde des Mathematikwettbewerbes den 3. Platz belegt hat.
Am 5. Mai wird sie dafür als Kreissiegerin in Wiesbaden ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Durch diesen Erfolg hat sie sich für die Endrunde, die am gleichen Tag in Wiesbaden stattfindet, qualifiziert.

Auch hierfür drücken wir wieder alle ganz fest die Daumen!

Ni/ 20.04.2015

Tschechienfahrt im Herbst 2015 – Schulpartnerschaft mit Třebíč

März 26, 2015 in Allgemein

Foto von Martin Grill. Im Internet unter https://www.flickr.com/photos/czeightyfour/5556284091

Foto von Martin Grill. Im Internet unter https://www.flickr.com/photos/czeightyfour/5556284091

Im Herbst 2015 findet wieder die Tschechienfahrt nach Třebíč statt. Neben der Projektarbeit wird es auch einen Besuch in Prag und in Wien geben.

Das Thema in diesem Jahr lautet “Neue Medien – Chancen und Risiken”.

Die Teilnehmer leisten einen Unkostenbeitrag von 175 € für zwei Wochen Unterkunft und Verpflegung.

Anmeldungen aus den aktuellen Jahrgängen 8 und 9 werden im Sekretariat entgegengenommen.

Jorda
-Schulleiter-
26.03.2015

Oster-Lernferien 2015

März 9, 2015 in Allgemein

https://www.flickr.com/photos/76255570@N03/8608226067/

Foto von Gyntha69 unter https://www.flickr.com/photos/76255570@N03/8608226067/

Für die Oster-Lernferien 2015 haben wir uns schon ein Programm mit vielen, spannenden Angeboten ausgedacht! Gerne könnt ihr euch bei uns im Büro der Jugendhilfe dafür anmelden!

Lernferien Ostern 2015 „Inklusionswoche“

30.03.2015 bis 02.04.2015

Zum Programm geht’s  => hier

Nit/ 02.03.2015

Elterncafés wie immer gut besucht

Februar 25, 2015 in Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer der Fürstenbergerschule,

im Namen des Fördervereins der Fürstenbergerschule e.V. möchten wir uns für die tolle Unterstützung bei den Elterncafés im Februar sehr herzlich bedanken.

Dank der zahlreichen Spenden konnten wir bei dem „ Tag der offenen Tür“ im Elterncafé  193,- Euro einnehmen.

WP_20150218_18_07_51_ProEin sehr herzliches Dankeschön geht an die IK-Klasse von Herr Ak. Die Schülerinnen und Schüler haben die Hälfte der Einnahmen aus ihrem Büfettverkauf in Höhe von 50,- Euro dem Förderverein gespendet.

Auch am „Elternsprechtag“ füllte sich die Kasse.
Wir konnten durch die Bewirtung der Lehrer, Eltern und Schüler 50,60 Euro einnehmen.

Wir freuen uns sehr über so viel Engagement und wünschen uns weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße

R. Rabenstein
Elternbeirätin der Klasse 9b
für den Förderverein der Fürstenbergerschule e.V.

25.02.2015

Klasse 8a – Unser diesjähriger Mathematikwettbewerb

Januar 18, 2015 in Allgemein

20141202_124032_FürstenbergerstraßeIn allen achten Klassen muss der Mathematikwettbewerb geschrieben werden. Dafür haben wir uns gut vorbereitet.

Unsere Mathematiklehrerin Frau Nickel gab uns Arbeitsblätter mit Übungen zu allen Themen, die im Mathematikwettbewerb vorkommen (u.a. Terme, Symmetrie, Gleichungen, Winkelbestimmungen, Prozentrechnung, Koordinatensystem, Konstruktion von Dreiecken, Zuordnungen, Flächen/Volumen).

Wir hatten auch einen Projekttag mit verschiedenen Gruppenarbeiten und eine Expertenrunde, bei der wir uns gegenseitig geholfen haben. Am meisten hat uns das Schreiben der Mathewettbewerbe der vorigen Jahre geholfen.

Insgesamt hat uns die Vorbereitung zum Mathewettbewerb richtig Spaß gemacht.

Und das sind unsere diesjährigen Sieger:
Maria Drobyazina (Klasse 8a), 46 Punkte
Lustina Gustiuc (Klasse 8a) 41,5 Punkte
Tim Böttche (Klasse 8b) 41,5 Punkte

Herzlichen Glückwunsch!

Chiara, Maria, Ana

Zu den Bildern geht es  => hier

Web/ 18.01.2014

Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs 2014/2015

Dezember 18, 2014 in Allgemein

Foto 7

Auch in diesem Jahr nimmt unsere Schule an dem Deutschen Vorlesewettbewerb teil.

Um den Schulsieger unseres Vorlesewettbewerbs zu küren, trafen sich am 09.12.2014 alle Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs.

Vier Klassensieger Amina (6a), Hannah (6b), Damian (6a) und Abderrahman (6b) wetteiferten um den Titel des Schulsiegers. Alle teilnehmenden Vorleser kämpften mit vollem Einsatz um den Sieg. Dazu mussten sie der Reihe nach einen drei- bis fünfminütigen Text aus einem mitgebrachten Jugendbuch und einen Abschnitt aus einem vorgegebenen Text vorlesen.

Vorgelesen wurde aus folgenden Büchern:

Autor Buchtitel Vorgelesen von:
  1. Paul Maar
Eine Woche voller Samstage Amina 6a
  1. Jeff Kimney
Gregs Tagebuch. Ich war´s nicht. Hannah 6b
  1. Lincoln Peirce
Super Nick. Band VI Aderrahman 6b
  1. Jennifer Estep
Frostglut Damian 6a

 

Im Anschluss bewerteten die Jurymitglieder (Frau Lubert, Frau Johannsen) die Vorträge nach vorgegebenen Kategorien (Lesetechnik, Textverständnis und Textgestaltung) und ermittelten in einem sehr knappen Finale die beste Vorleserin unserer Schule.

Dann war es offiziell: Unser Sieger im Vorlesewettbewerb 2014 ist Damian aus der 6a.

Aber man muss sagen: Alle sind Gewinner, denn alle Vorleser/Innen sind weit gekommen und haben zusätzlich zu den traditionellen Urkunden tolle Buchpreise erhalten, die unser Schulleiter, Herr Jorda ihnen persönlich überreicht hat.

Ende Januar bis Ende Februar 2015 findet dann die nächste Auswahlrunde auf der Stadtebene statt.

Wir wünschen Damian dabei viel Erfolg und drücken ihm bereits jetzt die Daumen!

Lub/ 18.12.2014

Fahrradwerkstatt an der Fürstenbergerschule

November 13, 2014 in Allgemein

Fahrrad1Das Vorhaben, an der Fürstenbergerschule eine Fahrradwerkstatt einzurichten, wird in die Tat umgesetzt. Herr Gast, vom Polizeipräsidium Frankfurt, überreichte am 07.11.2014 mehrere Fahrräder an Herrn Ak, dem Leiter der Fahrradwerkstatt an der Fürstenbergerschule.

Ak/ 10.11.2014

Informationsabend an der Fürstenberger-schule für die Jahrgänge 9 und 10

November 12, 2014 in Allgemein

Infoabend 18.11Ganz herzlichen Dank an die Referenten unseres diesjährigen Informationsabends zu weiterführenden Schulen und beruflicher Ausbildung, die mit ihren Vorträgen zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben! Frau Rosenhahn von der Agentur für Arbeit, Frau Dr. Panosch von der Klingerschule und Herr Stoodt von der Werner-von-Siemens-Schule informierten und berieten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 und ihre Eltern kompetent und anschaulich zu schulischen und beruflichen Möglichkeiten nach dem Realschulabschluss.

Die Veranstaltung fand am Dienstag, den 18.11.2014 in der Fürstenbergerschule statt. Die jährlichen Informationsabende sind ein Baustein unseres Konzeptes zur Berufsorientierung.

Wir freuen uns sehr über das rege Interesse der Schülerinnen und Schüler und ihrer Eltern!

Web/ 20.11.2014

Jugend und Schule – Drogentrends und Prävention bei Jugendlichen in Frankfurt am Main und Třebíč

Oktober 23, 2014 in Allgemein

F3509E69-68A0-60CB-E717-FE51141F7FA8Ziel des Projektes Schüler beider Schulen werden sensibilisiert im Hinblick auf den Umgang mit Drogen.
Sie befragen Mitschüler, werten die Ergebnisse aus und formulieren Thesen. Sie entwickeln Ideen über effektive präventive Programme.

Die erste Begegnung zwischen beiden Schulen fand vom 6. bis zum 11. Oktober 2014 in Třebíč statt. Jeweils 200 Fragebögen aus den Schulen über Zigaretten, Alkohol und Cannabis wurden ausgewertet und die Ergebnisse verglichen. Plakate wurden erstellt: Balken-, Kreis- und Säulendiagramme (siehe Anhang).

Zusätzliche Fakten zur Drogenproblematik vor Ort lieferte der Vortrag eines tschechischen Polizeibeamten aus Třebíč. Analog hierzu werden die Schüler und Schülerinnen die Situation in Frankfurt recherchieren.

Weiterlesen  =>  hier

Web/ 23.10.2014

Wahlunterricht in Polnisch als Herkunftssprache

Oktober 12, 2014 in Allgemein

Schülerinnen und Schüler mit polnischer Herkunft haben an der Fürstenbergerschule die Möglichkeit, statt dem Wahlpflichtunterricht den Kurs “Polnisch als Herkunftssprache” zu belegen.

Bitte nehmen Sie bei Interesse über die folgenden E-Mail-Adressen Kontakt auf oder wenden Sie sich in der Schule an Frau Weber:

m.tad@t-online.de (Frau Tadrowski) oder

mail@philipp-a-erbe.de (Herr Erbe)

In einigen Kursen wird Theater gespielt und neben dem Sprachunterricht ist es Ziel, eine kleine Inszenierung auf Polnisch zu erarbeiten.

Termine 2014/15

 Niveau Kursbeschreibung Lehrer/in Zeit  Raum (Container)
 B1.1 Sprachunterricht Frau Tadrowski Di 14.30-16.00  B 0.4
 B1.2 Sprachunterricht Frau Tadrowski Di 16.00-17.30  B 0.4
 A1.1 Theater auf Polnisch und Sprachunterricht Herr Erbe Di 15.00-16.30  D 0.4
 A1.2 Theater auf Polnisch und Sprachunterricht Herr Erbe Mi 16.30-18.00  D 0.4

Web/ 18.12.2014

Londonfahrt im Herbst 2014

September 28, 2014 in Allgemein

20140915_105541Vom 14.09. bis zum 19.09.2014 , waren die Schüler , aus vier verschiedenen Klassen auf einer Studienfahrt in London. Sie flogen am Frankfurter Flughafen los und landeten in London Heathrow. Ein Besuch beim London Eye und dem Big Ben durften nicht fehlen. Das Highlight der Fahrt war jedoch der Besuch im Nouvello Theater, in welchem das Musical Mama Mia aufgeführt wurde . So wurde die Studienfahrt zu einem vollen Erfolg .

Zu den Bildern geht’s  => hier

Web/ 28.09.2014

Unsere neuen Fünfer

September 12, 2014 in Allgemein

???????????????????????????????Wir heißen die neuen Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs ganz herzlich willkommen an der Fürstenbergerschule!

Zur Bildergalerie geht es  => hier

Web/ 11.09.2014

 

Schuljahreskalender 2014/15

September 3, 2014 in Allgemein

fs_logo_hHier gibt’s zum Download den neuen Schuljahreskalender 2014/15 zum Ausdrucken und auf der Internetseite schulferien.org als Überblick.

Web/ 03.09.2014

Unsere Leselernhelfer

Juli 29, 2014 in Allgemein

Logo und zur StartseiteGanz herzlichen Dank an unsere ehrenamtlichen Leselernhelfer, die sich im Schuljahr 2013/14 wieder viel Zeit für fs_logo_hunsere Schülerinnen und Schüler genommen haben, um mit ihnen wöchentlich eine Stunde zu lesen. Wir freuen uns über dieses Angebot des Vereins Mentor Hessen e.V. an unserer Schule.

Web/ 29.07.2014

Die neuen Mentoren für das aktuelle Schuljahr

Mai 15, 2014 in Allgemein

Aufgrund ihrer erfolgreichen Bewerbung wurden die neuen Mentoren für das aktuelle Schuljahr 2014/15 ausgewählt.

Wir freuen uns auf eure Mitarbeit am gelingenden Schulleben!

Web/ 11.09.2014

PIT – Prävention im Team

Mai 5, 2014 in Allgemein

PiT - LogoPIT ist seit dem Schuljahr 2004/05 ein fester Baustein zur Gewaltprävention an der Fürstenbergerschule. Das Projekt wird jedes Jahr in den 7. Klassen durchgeführt.

Mehr Infos gibt es  => hier

Web/ 05.05.2014

Schulengel.de – Online einkaufen und kostenlos Spenden für uns sammeln

April 8, 2014 in Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, liebe Eltern, liebe Ehemalige und liebe Freunde und Förderer,

mithilfe von Schulengel.de haben wir die Möglichkeit, ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten, Gelder für unseren Förderverein zu sammeln – die wir gut für die Förderung unserer Kinder gebrauchen können.

Viele Dinge des täglichen Lebens werden heutzutage über das Internet bestellt. Das Portal Schulengel.de ist ein Spendennetzwerk, dem sich viele Online-Shops angeschlossen haben (Amazon, Ebay, JAKO-O, Otto, Expedia u.v.a.). Diese Shops zahlen eine Prämie, wenn Sie beim nächsten Einkauf in Ihrem Lieblingsshop vorher über Schulengel.de gehen.

  • Die Nutzung von Schulengel.de ist kostenfrei.

  • Der Einkauf kostet keinen Cent mehr.

  • Sie müssen sich nicht registrieren.

  • Wichtig: Waren dürfen nicht vorher schon im  Warenkorb gelegen haben!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei Ihren Einkäufen im Internet den Weg über Schulengel.de gehen und damit kostenlos Spenden sammeln.

Web/ 08.04.2014

Fußball-AG für alle Jahrgänge

September 9, 2013 in Allgemein

Die Fußball-AG ist offen für alle Jahrgänge von 5 bis 10.

Sie findet freitags ab 17.30 Uhr in der neuen Sporthalle der Elisabethenschule statt.

Wir freuen uns über Neuzugänge!

Web/ 11.09.2014

 ayaway legendsFoto im Internet unter: https://www.flickr.com/photos/awaya/2717850130/

 

Elternmitarbeit

Juli 19, 2013 in Allgemein

fs_logo_h

Liebe Eltern, für folgende Tätigkeiten sucht die Fürstenbergerschule engagierte Eltern, die Freude daran haben, die Schule ihrer Kinder mitzugestalten:

Aufsicht in der Cafeteria
besonders zwischen 13.00 und 14.00 Uhr
Mitarbeit als Lesepate
mit Schülern aus den Klassen 5-7 in kleinen Gruppen Texte lesen
Hausaufgabenbetreuung
täglich zwischen 13.00 und 15.00 Uhr
Mitarbeit als Begleitperson
bei Unterrichtsgängen dabei sein
Mitarbeit bei neu entstehenden Arbeitsgemeinschaften
nachmittags die Lehrerinnen und Lehrer der Schule unterstützen
Sponsoren für die Schule gewinnen

Hans Werner Jorda, Schulleiter

Tag der offenen Tür 2015

Januar 26, 2013 in Allgemein

10956043_10205152690790490_396906174_nAm Donnerstag, den 05. Februar 2015 waren in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr alle interessierten Eltern und Kinder ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür eingeladen.

Auf dem Programm standen

  • Information und Beratung im Gespräch mit unseren Lehrern
  • Vielfältige Präsentationen aus unserem Unterricht
  • Unterhaltsame Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler
  • Mitmachen und Dabeisein – Kleine Aktionen, die Spaß machen
  • Leckereien aus unserer Schulküche

 Web/05.02.2015

Freya Klier an der Fürstenbergerschule

Januar 16, 2013 in Allgemein

Am Montag, den 19. Januar 2015 war die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier zum dritten Mal zu Gast an unserer Schule.

Sie hat in einem ganztägigen Projekt mit den Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs zum Thema “Widerstand in der DDR” gearbeitet.

Ihre Begegnung mit der Zeitzeugin fassen die Jugendlichen wie folgt zusammen:

2015 war ein weiteres Jahr, an dem die Fürstenbergerschule die Freiheitskämpferin, Autorin und Regisseurin Freya Klier willkommen heißen konnte.

Wir waren gut vorbereitet, weil wir wussten, wie wichtig die Begegnung mit Frau Klier ist und dass nicht jeder die Möglichkeit hat, an einem solchen Projekt teilzunehmen.

Sie erzählte von ihrer beeinflussten Kindheit, ihrem Fluchtversuch nach Schweden und ihrem Kampf gegen die SED-Diktatur. Sie begann für Freiheit,  Gerechtigkeit und Demokratie zu kämpfen, weshalb sie zwei Mal ins Gefängnis kam. Die Stasi versuchte sie durch zwei Mordanschläge zum Schweigen zu bringen, was ihnen jedoch misslang.

Die Schilderung über die damalige Situation in der DDR war für uns sehr beeindruckend und informativ.

So einiges Spannendes hat sich in den 1 ½ Stunden zugetragen – eine seltene und doch wertvolle Sichtweise der DDR, live und hautnah miterlebt.

Alles in allem hätten wir uns mehr Zeit mit Frau Klier gewünscht, um mehr über ihr bewundernswertes Leben zu erfahren. Diese 90 Minuten gaben einem wirklich einen anderen Blick auf das Thema Demokratie.

Wir erfuhren ein Stück historischen Hintergrund, ein Stück Leid und Trauer, doch vor allem ein Stück Freiheit.

Christine Wanner, Charhrazad Bakhouch und Mihail Pitel aus der 10b und Milena Mrad, Florens Mombert und Adeline Weidemann aus der 10a

Web/ 19.01.2015, 25.02.2015