IK-Kurs im Zoo

[Im IK-Kurs lernen Schülerinnen und Schüler, die erst seit Kurzem in Deutschland leben, die deutsche Sprache.]

Am 22.05.2014 ging ich mit dem IK- Kurs in den Zoo. Unseren Zoobesuch fand ich einfach toll. Das Wetter war super, ungefähr 28° C. Auf dem blauen Himmel konnte man keine Wolken sehen.

Alle IK- Kinder wurden in Gruppen zu viert eingeteilt. Die ersten Tiere, die wir gesehen haben, waren die Bären. Das sind sehr große Tiere. Das Interessanteste, was ich an ihnen finde, ist das, dass sie von 40 bis 42 Zähne haben, je nach Art. Sie bewegten sich auch lustig, langsam im Passgang fort.

Danach sind wir zu den Ziegen gegangen, um sie zu streicheln. Die Ziegen fand ich echtvoll süß und lustig. Es gab da ein Ding, damit sie selber ihr Fell putzen konnten. Wir sind noch ein bisschen gelaufen, bis wir eine Wiese mit Blumen gesehen haben. Nachdem wir ein paar Fotos gemacht haben, haben wir uns entschieden, zu den Flamingos zu gehen. Sie sahen wunderschön aus. Ehrlich gesagt, war das mein erstes Mal, als ich Flamingos life sah. Sie waren wie pinkfarbene Störche.

Robben haben wir auch gesehen. Es war sehr warm und sie schwammen tief im Wasser. Wir haben sie erst gesehen, als sie gefüttert wurden. Die Robben sind Tiere mit einem wunderbaren und einem besonderen Geruchssinn.

Die Affen heben mir besonders gut gefallen. Diese lustigen Tiere brachten uns immer zum Lachen. Wenn ihr euch für einen Zoobesuch entschieden habt und bei den Affen seid, dann empfehle ich euch Geduld zu haben und zu gucken wie sie Wasser trinken. Das ist ein sehr besonderer und komischer Prozess. Ich habe viele Tiere kennen gelernt oder einfach gesehen, z. B.: die langhalsigen Giraffen, gefährliche Nashörner oder gestreifte Zebras. Ich habe die Zeit super verbracht und der Ausflug hat mir sehr gut gefallen.

Iustina, IK- Kurs

 

Ein Tag im Zoo

Mein Ik-Kurs und ich wollten mal einen Ausflug machen. Wir haben darüber geschprochen und uns für den Zoo entschieden.

Am 22.5.14 haben wir uns nach der ersten Pause versammelt und sind zu dem Zoo gefahren. Das Wetter war toll und alle haben sich sehr gefreut. Als  wir dort angekommen waren, hat Frau Lang die Eintritskarten bezahlt und wir haben uns in die Gruppen eingeteilt. Ich war mit Neila,Martin und Domenico in einer Gruppe.

Als Erstes haben wir uns einen Bären angeschaut. Er war sehr groß und böse. Danach haben wir Pinguine angeschaut. Sie waren sehr süß und witzig. Von allen Tieren waren sie für mich etwas Besonderes, weil der Gang bei ihnen ganz anders als bei den anderen Tieren ist. Als wir sie anschauten, wurden sie von dem Tierpfleger gefüttert und mit den Tieren gespielt.Wir haben auch einige Bilder gemacht. Danach habe wir viele Fischsorten,Schlangen und Eidechsen gesehen. Die Eidechsen und Schlangen hatten sehr schöne Haut. Später haben wir eine kleine Pause gemacht. Jeder hat ein Eis für sich gekauft und es im Kühlen gegessen. Dann haben wir Ziegen und Robben angeschaut. Sie waren sehr witzig.
Danach haben wir die Giraffen gesucht. Wir haben sie schnell gefunden, weil sie haushoch waren. Wir habe auch eine Baby-Giraffe gesehen, die zuckersüß war. Danach haben wir Flamingos,Affen und das Nashorn gesehen. Ich finde Flamingos am schönsten und Affen am lustigsten. Das Nashorn war riesengroß. Um 12:40 Uhr haben wir alle uns versammelt und ein Bild zusammen gemacht.
Dann sind wir nach Hause gefahren.

Das war ein sehr schöner Tag mit meinen Freundinnen,Freunden und meiner Lehrerin. Ich hab noch nie mansche Tiere gesehen und habe mich enttäuscht wie sie aussehen.Ich bin sehr froh,weil ich so einen Ausflug mit meinem Ik-Kurs erleben konnten.

 Juni 2014